hier geht's zum Livestream:

Donnerstag, 14. März 2013

Seminar: Kommunikationstheoretisches Bechertelefonexperiment - Radioproduktion 11.03.2013



An diesem Tag versuchten wir uns an einer Kinderbastelei mit kommunikationstheoretischem Hintergrund. Wir beschäftigen uns mit den Theorien Vilém Flussers, der sechs verschiedene Modelle unterscheidet.
Er unterscheidet vier diskursive (1-4) und zwei dialogische (5-6) Strukturen:

  1. Pyramide: zb.: Kirche, römische Republik
  2. Baum: zb.: Wissenschaft
  3. Theater
  4. Amphitheater: Sender & Empfänger können getrennt betrachtet werden. zb.: Massenmedien
  5. Kreis: zb.: Marktplatz, Parlament, runder Tisch
  6. Netz: jeder kann Zentrum sein. Zb.: Telefon, Internet      
Auf dieser Basis aufbauend haben wir versucht diese Modelle mit Hilfe von selbst gebauten Bechertelefonen zu testen.
von links: Ludwig Klossek, Philip Waldenberger, Stefan Weiser beim Erschaffen unserer Bechertelefone
 Nachdem wir der Trockentest gute Ergebnisse geliefert hat, versuchten wir uns an einer sternförmigen Kommunikationstruktur. Zu unser aller Erstaunen funktionierte die Kommunikation gut - sogar über Lautsprecher abgespielte Musik hat sich so übertragen lassen.

Versuche einer sternförmigen Kommunikation mittels Bechertelefonen






Keine Kommentare:

Kommentar posten